Plasmaschneidmodul

Mit dem Plasmaschneidgerät steht dem SMF-System ein weiteres Werkzeug zur Verfügung,
womit die Variabilität  für mögliche komplexe Einsätze erhöht wird. Es erlaubt verschiedene
Materialien bis zu einer  Dicke von 25 mm trennzuschneiden. Aufbauend auf einem konventionellen
Plasmafeinstrahlgerät ist es dem modularen Anhängersystem entsprechend modifiziert und durch
Sonderkonstruktionen – analog zu den anderen Modulen – angepasst.
Die Plasmaschneidarbeiten werden ferngesteuert vom Leitstand des SMF durchgeführt.

Das Plasmaschneidmodul besteht aus:

  • Kjellberg Finsterwalde Plasmaschneidanlage Typ PA-S25W
  • Stromerzeuger: Deutz F3M 1011F
  • Schlauchwickler: Eigenbau Fa. SGE  Dresden
  • Plasmaschneidwerkzeug : Sonderkonstruktion SGE Dresden

Datenblatt herunterladen