Beleuchtungsmodul

Mit dem Beleuchtungsmodul steht ein leistungsfähiges Gerät zur Verfügung, um Bereiche
in verstrahlter oder kontaminierter Umgebung ausleuchten zu können. Der Lichtmast,
als Teleskopmast ausgeführt, ist mit vier 2000-Watt-Halogen-Scheinwerfern ausgerüstet.
Die Scheinwerfergruppe ist dreh- und schwenkbar und einzeln zuschaltbar. Im Gegensatz
zu den anderen Modulen  erfolgt der Betrieb autark, d. h., sämtliche Steuerfunktionen werden
durch Taster am Beleuchtungsmodul selbst ausgeführt. Dies hat den großen Vorteil,
dass sich das SMF anderweitigen Aufgaben zuwenden kann, nachdem der Modulare Anhänger
mit Lichtmast abgestellt ist und die Taster, entsprechend den gewünschten Funktionen, gedrückt sind.

Die wesentlichen Komponenten der Lichtgiraffe sind:

  • Stromerzeuger : Deutz F3M 1011F
  • Teleskopmast: Frick Grätebau GmbH
  • 4 ST. Halogen- Flutlichtstraher
  • Neige-, Schwenkantrieb Creative Design Corp.
  • Elektrohubzylinder Fa. Servomech Typ CLA 25
  • Kabelaufroller: Nederman GmbH
  • Steuerung: Fa. Intronik

Datenblatt herunterladen